RSS Club iPhone, iPad & iPod touch:

2013:

Archive:

Soziale Netzwerke:

  • twitter
Ich bin hier neu:
Registrieren
Ich bin schon registriert:

Back to iOS 6 - iOS 7 "downgraden" 19.9.2013

Bild

Back to iOS 6 - iOS 7 "downgraden" 19.9.2013

Am Do 19.09.2013

Heute Abend kann man noch zu iOS 6 zurück! Aber die Zeit läuft ab, jede Stunde kann Apple den Rückweg deaktivieren.

Apple erlaubt nur, das aktuelle, letzte System auf ein iPhone/iPad zu installieren. Wenn man über iTunes ein System installieren will, "ruft" übers Internet Apple an, und holt sich die Verschlüsselung um die System-Datei für das angeschlossene Gerät zu aktivieren. Für ein älteres System gibt Apple die Aktivierungs-Schlüssel nicht mehr her. Dann kann man es nicht installieren. Apple erlaubt nur das aktuelle System.
"Downgraden" ist meist nicht möglich. außer:
Nach dem Erscheinen eines neuen Systems ermöglicht Apple für kurze Zeit, auch den Vorgänger zu installieren. Falls etwas schief gegangen ist...
... schief gegangen ist es für mich. Ergonomisch. Am iPad ist iOS 7 eine Augen-Qual. Vielleicht ist das am iPhone anders.
Ich habe die ganze Nacht getestet, ausprobiert, Bericht geschrieben, darüber geschlafen, und war mit der Ergonomie so unglücklich, daß ich am nächsten Abend schnell noch erfolgreich downgegradet habe.
  • Meine Kritikpunkte: Gestures und Schrift-Lesbarkeit.
  • Mein Test-Gerät: iPad 2 ohne Retina Display.
  • Meine Augen: nach 30 Jahren Apple-Bildschirme etwas anspruchsvoller.

Apple signiert für Stunden oder wenige Tage das Vorgänger- und das neue System.

Donnerstag früher Abend war dieses Zeitfenster noch offen. Ungewöhnlicherweise auch am Freitag. Doch: es kann jede Minute verronnen sein. Wer zurück will, muß schnell handeln.
Ich habe das Zeitfenster genutzt und es geschafft! Habe wieder iOS 6 am iPad!

Das Gerät wird dabei vollständig gelöscht, alle Apps und Daten müssen aus dem Backup zurückgeladen werden, sonst sind sie weg!

Voraussetzungen:

  • Ein Backup des alten Systemes - ein neues Backup von System 7 kann man nicht mehr auf 6.1.3-4 zurückspielen. Man sollte immer unbedingt mit iTunes ein Backup machen, bevor man ein neues System installiert!
  • Mac oder PC, iTunes mit BackUp, iPhone/iPad Kabel
  • Apple muß das Vorgänger-System noch "signieren" - einige Stunden lang nach dem Erscheinen eines neuen Systemes. Hier sieht man, welche iOS Versionen Apple noch installieren lä8t:
    • http://www.icj.me/ios/all#iPad21
  • Man muß das alte System selbst von Apple auf die Festplatte runterladen, es ist etwa 1 GB groß, man braucht eine schnelle Internet-Leitung (wie beim updaten auch).

So gehts:

Das ist keine Hackerei, sondern eine offizielle Möglichkeit, die Apple vorgesehen hat. Wer ein Backup hat riskiert nichts.
Hier kann man das alte System laden und abspeichern:
  • http://www.icj.me/ios/all#iPad21
Man muß genau das richtige System für sein Gerät finden und laden, und es muß noch ein grünes Hakerl beim "Apple Signing Status" stehen, sonst kann man es nicht installieren. Dre Internet Explorer speichert die große Datei falsch ab, am FireFox funktioniert es am zuverlässigsten. Achtung bei den Geräte-Versionen: z.B.: iPad 2 (WiFi) oder iPad 2 (Mid 2012) - da habe auch ich mich verschaut. Dann funktionierte es nicht.
Beispielsweise: iPad2,1_6.1.3_10B329_Restore Die Namen sind bei jeder iPhone- oder iPad Version anders! Die Große ist etwa 800-1200MB,
Am iPhone/iPad unter iOS 7 den neuen (genialen) Diebstahlschutz abschalten:
  • Einstellungen - iCloud - Mein iPad suchen: deaktivieren
iPhone / iPad anstecken, iTunes (11.1 funktioniert) öffnen.
  • iPhone/iPad aussuchen
  • Übersicht: Button suchen: "iPad wiederherstellen..."
Mac: ALT Taste drücken und auf Button "iPad wiederherstellen..." klicken
PC: SHIFT (Großbuchstaben) Taste drücken und auf Button "iPad wiederherstellen..." klicken
Durch die ALT / SHIFT Taste kann man sich das System, das man installieren will, aussuchen. Normalerweise lädt iTunes das System automatisch von Apple runter - immer das Neueste. Trotzdem wird noch überprüft, ob das ausgesuchte System auch für das Gerät geeignet ist - und ob Apple die Version noch erlaubt.
"iTunes löscht Ihr iPad, stellt es auf iOS 6.1.3 wieder her und überprüft die Wiederherstellung mit Apple."
Dann dauert es ein wenig, iTunes überprüft das System, fragt bei Apple nach, löscht das Gerät vollständig: System, Apps, alle Daten - man muß also ein Backup mit dem alten System haben - und installiert das System.
Nach einem Neustart des Gerätes fragt iTunes nach dem Backup und spielt alle alten Daten zurück.
Falls Musik oder Filme oder Photos von einem anderen Mac/PC stammen, muß man diese Medien-Daten von diesem PC synchronisieren. Im BackUp sind nur die Media-Daten, für die der Mac/PC authorisiert ist.
Warten - das Neuinstallieren und Rückspielen der Daten kann schon eine Stunde dauern...

iOS 7.0 - bitte später, wenn es ausgereifter ist.

Ich werde mich an die neue Graphik und den neuen Look gewöhnen. Die neuen Techniken gefallen mir schon jetzt. Aber ich verwende den iPad täglich beruflich, in iOS 7 stimmt die Ergonomie noch nicht. Ich hoffe, daß Apple mit den nächsten Updates nachbessert, denn viele technische Neuerungen mag ich.
Für mich - persönlich - ist iOS 7.0 unausgereift. Auch 1.0 war ein Versuch, 1.1 brauchbar, 2.0 ein Durchbruch.
Ich warte auf iOS 7.1 oder 8.
Marcus Kabele
Diesen Artikel verlinken: http://www.clubiphone.at/A/c4l3 - Artikel empfehlen: 

Offenlegung:

  • Marcus Kabele, Wien

Community: Club-iPhone & iPad … mehr

Kontakt:

Marcus Kabele
Penzinger Str. 23, A-1140 Wien
Fax: +43 1 8943232